Andere Formate

Die Informationen dieser Seite stehen auch in folgenden Formaten zur Verfügung.

JSON RDF

via the DKAN API

Daten zur Covid-19 Situation

Daten zur Covid-19 Situation in der Stadt Essen

Die Daten werden monatlich aktualisiert. Bei den ausgewiesenen Werten handelt es sich um vorläufige Zahlen.

Quelle: Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde; Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen

These fields are compatible with DCAT, an RDF vocabulary designed to facilitate interoperability between data catalogs published on the Web.
FieldValue
Homepage URL
Änderungsdatum
2020-11-03
Veröffentlichungsdatum
2020-11-03
License
Bezeichner
c40ccfae-89b0-4cf8-b775-1372a749e9f9
Contact Name
Stadt Essen
Contact Email
Public Access Level
Public
Rating: 
Bisher keine Stimmen
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Kommentare

Hallo ,wie kann es sein dass die Statistiken immer noch nicht funktionieren?
Auch kann fast jede Stadt sagen ,wo die Menschen sich infiziert haben ,nur hier leider nicht.
Immer gibt es hier Probleme mit Dateien, so dass man nie die tagtägliche Situation nachlesen kann.
Bitte um schnelle konkreter Dateien
Mfg kirsten Ganser

Rating: 
0
Your rating: Keine

Sehr geehrte Damen und Herren,
was ich bei den statistischen Zahlen vermisse, sund die Informationen über R-Wert und Auslastung der Intensivmedizinischen Bettenkapazität (verfügbar, belegt, Auslastung). Zwar erfolg eine Information über die Belegung der Intensivbetten durch an Co-Vid erkrankten Personen, jedoch habe ich keine Informationen, wieviele Intensivbetten wirklich zur Verfügung stehen bzw. wie hoch die Auslastung ist.

MfG
Norbert Stiepel

Rating: 
0
Your rating: Keine

Seit beschlossen wurde, dass Genesene und Geimpfte als "unbedenklich" für die Allgemeinheit gelten, ist offensichtlich, dass die bisherigen Schließ- und Öffnungskriterien der Bundesnotbremse vollkommen unzureichend sind.

1. Es werden Auswertungen über Entstehungsschwerpunkte, Personen-, Berufs- und Altersgruppen benötigt

So darf ein Schüler nicht als Gefahr für einen Schulbetrieb angesehen werden, wenn er sich privat in den Ferien infiziert und in Quarantäne begeben hat. Ohne Einbeziehung von R-Wert, Intensiv- und Impf-Quote der spezifischen Personen- bzw. Altersgruppe gilt die Inzidenz als absolut untaugliches Instrumentarium - und das seit über einem Jahr.

2. Um jedoch überhaupt den Überblick zu erhalten, wann die Schule öffnen oder schließen wird, ist die Information wie lange ein Inzidens-Status bereits besteht (5 Tage unter 165; 3 Tage über 165; 150 Tage etc.).

Hier kursieren diverse Informationen in Medien, RKI und auf der Stadt Essen Seite. Jedoch treffe ich auf widersprüchliche Hinweis, wie sich die die Inzidenz unter den Rahmenbedingungen der Bundesnotbremse entwickelt hat. Auf der Stadt Essen Seite scrollt man sich dafür den Finger blutig und benötigt Stift und Zettel.

Viele Grüße

Rating: 
0
Your rating: Keine

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.