Haupt-Reiter

Außenfortzüge aus den Stadtteilen ab 2007

Wanderungsbewegungen von Personen, die vor oder nach der Wanderung zur Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung zählen. Hierzu zählen Ummeldungen von Neben- in Hauptwohnsitz und Neuanmeldungen von Hauptwohnsitzen sowie Ummeldungen von Haupt- in Nebenwohnsitz und Abmeldungen von Hauptwohnsitzen.

Im Jahr 2009 wurden umfangreiche Registerbereinigungen durchgeführt.

Seit 1. Mai 2011 gilt die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit für die EU-Mitgliedsstaaten Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Darüber hinaus steigen seit 2011 die Flüchtlingszahlen u.a. aufgrund des Bürgerkrieges in Syrien.

Seit dem 01.01.2014 ist die Beschränkung der Arbeitnehmerfreizügigkeit für Staatsangehörige aus Rumänien und Bulgarien aufgehoben.

2015 wurden über 1 Millionen Menschen auf der Flucht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge registriert, so viele wie nie zuvor. Seitdem hat sich die Zuwanderung abgeschwächt.

Die Datei enthält folgende Spalteninformationen:

  • Stadtteiln: Nummer des Stadtteils
  • Stadtteil: Name des Stadtteils
  • 2007 - laufend: Anzahl im Jahr

Quelle: FB 12 - Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen; Wanderungsdatei

Data Preview: Note that by default the preview only displays up to 100 records. Use the pager to flip through more records or adjust the start and end fields to display the number of records you wish to see.

Zusätzliche Informationen

FeldWert
mimetypetext/csv
filesize3.59 KB
resource typefile upload
timestampMay 26, 2021